Julia Hoppe (Dipl.-Psych.)

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Arbeitsschwerpunkte

  • Depressionen und Burn Out
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Essstörungen (Anorexie und Bulimie)
  • Zwangsstörungen
  • Angststörungen
  • Soziale Phobien und Selbstunsicherheit
  • Schmerzstörungen

Biographie

  • Psychologische Psychotherapeutin in der Psychotherapiepraxis Wagner (2016)
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin, Eintrag in das Arztregister, Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung (2016)
  • Diplompsychologin in der Schön Klinik Roseneck Bezugstherapeutin, Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien (themenoffen sowie indikationsspezifisch) mit erwachsenen und jugendlichen Patienten, Schwerpunkte: Affektive Störungen, Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen, Traumafolgestörungen, Persönlichkeitsstörungen, Schmerzstörungen und Tinnitus (2012 – 2016)
  • Diplomstudium der Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Schwerpunkte: Klinische Psychologie und Psychotherapie und Sozial- und Wirtschaftspsychologie (2006 – 2012)
  • Praktika in der Schön Klinik Roseneck, einer heilpädagogisch-therapeutischen Wohngruppe (Inselhaus Kinder- und Jugendhilfe), in der Kinderklinik München Schwabing und der Personalabteilung der DAB bank AG (2006 – 2012)

Therapeutische Zusatzqualifikationen, Fort- und Weiterbildungen

  • Weiterbildung Gruppentherapie (Verhaltenstherapie, CIP) (2013-heute)
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin Verhaltenstherapie (BAP, Schön Klinik Roseneck) (2012-2016)
  • Ausbildung als psychologische Trainerin in sozialen Kompetenzen bei Prof. Dr. Dieter Frey und Prof. Dr. Rudolf Kerschreiter am Lehrstuhl für Sozialpsychologie, LMU München (2009-2010)

Psychologische Psychotherapeutin Verhaltenstherapie

    • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin durch die Regierung Oberbayern
    • Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB),  (LANR) 5368063
    • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern (PTK Bayern)
    • Mitglied im Berufsverband deutscher Psychologen und Psychologinnen e.V. (BDP)